Henry

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    952
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Henry

  • Geburtstag 10.09.1945

Letzte Besucher des Profils

735 Profilaufrufe
  1. Hallo, unter dem Link finden sich die Tutorials von wopitir zum MBS - nicht zu Blender. Ich habe den Verweis im Zitat so belassen, damit man beide Links im Zugriff findet. meint Henry (kleiner Anfang mit Suchbegriffen) Blender, Video, Tutorials
  2. Hallo Michael, manchmal wird übersehen, daß die Gleislänge größer werden muß, wenn man das Gleis von der Waagerechen in ein Gefälle oder eine Steigung verlegt. Weil das verwendete Gleis jedoch in der schrägen Auslage gleich lang bleibt, erscheint es verkürzt im MBS. Es entsteht also im waagerechten Layout ein kleiner Zwischenraum. Sollte dies bei Dir zutreffen, gibt es weitere Beschreibungen bei Problem beim Anstellen der Gleise. Lokomotiven fahren nur über in Lage und Höhe korrekt verlegte Gleise. Viele Grüße, Henry
  3. und ich wünsche mir wieder die zentrale Lampe in der Mitte der Anlage für eine gleichmäßige unabhängige Beleuchtung wie in meinem Eisenbahnzimmer über der Anlage, die alles gleichmäßig ausleuchtet - wie damals, als es noch eine Glühbirne gab ---- seufzt Henry
  4. egal, ob man meinem Sarkasmus folgen mag oder nicht, nochmal ein Hinweis, was gar nicht geht --- Lernzwang im Sinne von mechanischem Lernen führt m.E. zwangsläufig in eine Sackgasse im MBS-Verständnis. (Beispiel: Folge den Anweisungen bei der Re-Installation von Windows 10 - es geht nicht wirklich voran und kostet unendliche Zeit... ohne wirklich voranzu gehen). Da ging das Engagement der Redakteure daneben, weil eine Rechner-Konfiguration etwas vom gedachten Weg abweicht. So etwas kann ich für meinen Teil getrost vergessen ... Wer bis dato noch nicht gelernt hat zu lernen, ist auch sicherlich nicht lernfähig und in der Lage, neue Denkansätze aufzunehmen oder nachzuvollziehen. ( Das gilt auch für bodensichtige Handynutzer bis zu derem Ableben. Das ist aber ein anderes Thema) - will sagen : bevor Du hier rummeckerst, benutze mal die Suchfunktion im Forum. Was hilfreich sein könnte, wäre eine Indexierung der Forenbeiträge mit Schlüsselwörtern, damit längst geklärte Fragen schnell zu finden und nicht immer wieder gleichlautend beantwortet werden müssten. meint Henry
  5. Hallo Hans, ich habe es mir nicht leicht gemacht, Deine Beschreibung in ein extra Thema zu verschieben. Es gibt jedoch noch andere Benutzer im Forum, die ebenfalls ein Handycap haben und dies auch schon kundgetan haben. Diese Information ist für uns wichtig, damit wir respektvoll miteinander umgehen können. Es erfordert schon etwas Mut deinerseits, sich zu einem Thema im Wissen zu äussern, wenn man befürcheten muß, nicht gleich verstanden zu werden. Danke und weiterhin willkommen, sagt Henry
  6. sowohl - als auch - meint Henry
  7. Die nachfolgenden Beiträge wurden verschoben, weil sie vom Thema abwichen. HG, Henry
  8. ich habe diese Beitrage hierher verschoben, weil sie nicht zum ursprünglichen Thema passten. Henry @ MarcoP, möge uns doch der Herr Fachredakteur mal ein echtes und professionelles Beispiel offerieren, an dem wir Fachidioten uns ausrichten können. Meckern allein bringt nichts. Allerdings gebe ich zu bedenken, daß mein geistiger Horizont ev. nicht ausreicht, um Fehl-Interpretationen zu vermeiden, die durch unklare redaktionelle Anweisungen entstehen und in Sackgassen führen könnten, die das Weiterkommen im Ablauf erzwungenermaßen verhindern - wenn man nicht so wie von redaktioneller Seite erwartet reagiert. Gäbe es keinen Ausweg - wäre das ein Totpunkt für das Programm. Das kann es ja wohl nicht sein. Das MBS ist durch sein Konzept viel zu flexibel, um sich auf erzwungene Anweisungen in Deinem Sinne einzulassen, um ein Problem zu lösen. Mitdenken ist erwünscht. Insofern geht Deine Argumentation ins Leere. Wer allerdings alles fertig aufs Butterbrot bekommen möchte, schaut auch auf bodennahe Straßenbahnampeln. Dafür bin ich aber zu alt und genieße den Rundum-Blick.. HG, Henry
  9. ooops - Offenbar hast Du Deinen Ansatz nicht verstanden... mach doch mal ein zweites Programmfenster mit dem MBS auf - in einem liest Du oder schaus ein Video (welches man auch anhalten kann ) im Browser und im zweiten Fenster folgst Du den gemachten Hinweisen im MBS und baust es nach wobei Texte, Videos und Wiki die Anleitung sind, in der Dir vorgemacht wird, wie Du es zusammenbauen mußt, damit es funktioniert. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Begreifen muß man es dann selber. Andererseits gibt es viele Beispiele und Anlagen mit funktionierender EV, die man nachvollziehen kann. Eigene Ideen kann man dann schon mal verfolgen. Erwarte nun bitte nicht, daß jeder ein Lehrbuch für alle Leser und alle Wünsche schreiben muß, meint Henry
  10. Hallo SLB, 7 1/2 Zoll sind 190,5 mm Spurweite, entspricht also in etwa einem Maßstab von 1:7,5 zum Original. Da braucht es sicherlich Platz. Grundsätzlich kannst Du Gleise in jedem Maßstab geometrisch korrekt entwerfen, mußt aber in Kauf nehmen, daß sich Gleise nur bis Spurweite G (1:22,5) im Modellbahnstudio abbilden lassen. Du würdest also eine korrekte Gleisauslage mit schmaleren Gleisen erhalten. Für die Planungsphase würde es genügen. Gebäude usw. müßtest Du mit Faktor (87:7,5)=11,6 vergrößern. Viele Grüße, Henry
  11. Hallo Bahnland, sorry , da habe ich mich verheddert. Danke für den Hinweis, ich habe die Begriffe nun in meinem Beitrag in rot berichtigt. HG, Henry
  12. how to change track textures was moved into a new thread. Henry
  13. Moin zu Hauf, könnt ihr mir mal einen konkreten Anwendungsfall nennen ? Verbindungen sind m.E dauerhaft ... (z.B. Weiche und Weichenlaterne) Verknüpfungen sind allerdings abkoppel- bzw ablösbar ... (z.b. Ladung vom Güterwagen) was ist bitte genau gemeint ? fragt Henry
  14. Hi Jbkey1 maybe you want to change the texture of a set of selected tracks: select some tracks ( i.e. #2 and #4), Select Track properties to change default texture, in the upcoming Textures menue select Tracks Then you will find a first selection of textures to use. Select one of the textures or choose Colors as EASY did. Select a color with double-click(ie. DB_Ausfahrt) All selected tracks have changed to the new chosen texture DB_Ausfahrt. You can use this feature to mark some special properties of a track in your own way for your own purposes. Try to change #1 + #3 + #5 to any other color , use change track texture.mbp Regards, Henry
  15. Hallo Michael, lies auch ergänzend hierzu zum Umwandeln der als XML-Datei gespeicherten Ereignisverwaltung in eine druckbareTextdatei XML-Auswerter HG, Henry