Henry

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    1.007
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Henry

  • Geburtstag 10.09.1945

Letzte Besucher des Profils

819 Profilaufrufe
  1. siehe im Menü Plugins/Planung/Profilschnitt - Spantenriss das hatte EASY bereitgestellt hG, Henry
  2. Hallo Phil, das hört sich gut an, das muß ich mal ausprobieren, meint Henry
  3. Hallo Zusammen, Neo schrieb soeben: Die Anlage steht nun in der Finalisierung für MBS-Version3 hier unter Dingskirchen - Museumsbahn 2017 MBS_V3.final.mbp zum Download bereit. Viele Grüße, Henry
  4. hallo Zusammen, es ist viel passiert, die Anlage Dingskirchen - Museumsbahn 2016 MBS_V3 Thema: Museumsbahn auf H0-Normalspur, Gleisbildstellpult mit Blockbetrieb und Einzelschaltung... usw ... habe ich für Version 3 finalisiert. Ergänzungen zu der Anlage erfolgen zukünftig in V4. Viele Grüße, Henry
  5. Hallo Goetz, recht hast du, aber das kann - wer will - jeder selbst verfeinern. danke für den ernst gemeinten Hinweis sagt Henry
  6. hallo Zusammen, es ist viel passiert, die (von Neo freigegebene) Anlage Dingskirchen - Museumsbahn 2016 MBS_V3 Thema: Museumsbahn auf H0-Normalspur, Spurweiten und Ausstattung beispielhaft in Layern organisiert, H0m-Schmalspurbahn auf Dreischienen-Gleisen, H0e-Schmalspurfahrzeuge auf Museumsglelände, H0f-Feld-Wald-und Rübenbahn, Kfz-Werksverkehr mit 2-Wege-Fahrzeug von Straße auf Schiene Gleisbildstellpult mit Blockbetrieb und Einzelschaltung... usw ... habe ich für Version 3 finalisiert. Ergänzungen zu der Anlage erfolgen zukünftig in V4. Viele Grüße, Henry
  7. Danke sehr, blindes Huhn hat wieder Durchblick ... gefunden --- grüßt Henry
  8. hallo Neo, ich habe in Win10 (vor-installiert auf neuem PC) kein "C:\Users\<Benutzername>\AppData\Local\3D-Modellbahn Studio\Catalog" Verzeichnis vorgefunden. Wo finde ich die Einträge auf meinem Pc oder werden meine Anlagen von Deinem Server transferiert ? fragt Henry
  9. Schräge Grundplatten und Geländeanpassung Der reale Modellbauer möchte oft sein Baugerüst für seine Anlage aus einzelnen Grundplatten oder Modulen herstellen. Dabei kommt es vor, daß Höhenunterschiede durch Platten-Rampen ausgeglichen werden. Werfen wir den Blick auf folgende harmlos aussehende Situation in der 2D-Ansicht; Schalten wir in die 3D-Ansicht, wird es interressant. Auf der oberen und unteren waagerechten Grundplatte (jeweils links liegend) lassen sich die Geländehöhen anpassen, auf der schrägen Platte von unten nach oben geht das aber nicht, weil die Grundplatte (als Rampe mit Höhenunterschied) geneigt oder schräg gestellt ist. Gesucht ist eine Gleisanpassung für die Kreisstrecke und die Gleisrampe von oben nach unten. Wir wählen die schräge Grundplatte aus und notieren uns die Rotationswinkel für X und Y. Nun markieren wir zusätzlich alle Gleise,die in der schrägen Grundplatte liegen und die Grundplatte selbst und fassen sie als Gruppe zusammen. Jetzt wird die Gruppe in X und Y Richtung so gedreht, daß die schräge Grundplatte waagerecht ausgerichtet wird. Dazu geben wir den negierten Winkel für X und Y ein, den wir uns aufgeschrieben hatten. (aus + wird - und aus - wird +). Dabei erhalten die Gleise eine vorläufig andere Höhenausrichtung, die später zurück genommen werden muß. Wenn wir nun die Grundplatte abwählen, können wir die Höhenanpassung vornehmen. Das sieht dann so aus: Die Gleise sind nicht mehr in der ursprünglichen Position - allerdings ist die Lage von Gleis und Grundplatte unverändert, wenn auch global verdreht --- Nach der Höhenanpassung kippen wir die Grundplatte in die ursprüngliche Stellung zurück. Dazu geben wir den Rotationswert, den wir uns aufgeschrieben hatten (+ bleibt + und - bleibt -) ein und erhalten folgende Bilder (sorry, hier wurde ein Gleis nicht ausgewählt). Die Gleise sollten nun wieder dem gewollten Neigungsverlauf folgen. und Eine Geländeanpassung kann nur durchgeführt werden, wenn, die Grundplatte waagerecht liegt. Fazit: Ein Abbild des Geländes ist auch mit Grundplatten möglich, die geneigt (bzw, schräggestellt) wurden. Das ist vom Verständnis her nicht einfach zu bewältigen, gelingt jedoch, wenn das Prinzip erkannt wurde. Wenn es Fragen gibt - gerne antwortet Henry
  10. Ich habe meinen beitrag verschoben nach Schräge Grundplatten und Geländeanpassung sagt Henry
  11. hallo streit_ross, mir gefällt, daß die kleine Fläche nicht bedingungslos mit Gleisen ausgefüllt ist. Landschaft, Straßen und Gleise bilden eine stimmige Einheit, meint Henry
  12. Hallo Modellbahnspaß, es fährt nach Ohlstedt der U-Bahn-Silberling (keine DB-Baureihe) den Du sehr passend umgesetzt hast, freut sich lokalerweise ahgehaucht Henry
  13. Hallo Brummi, an Deinen 3D-Modellen gefällt mir immer wieder, wie nahe Du mit Deiner Darstellung in Maß und Textur an die von der Modellbahnindustrie geschaffenen "Vorbilder" heran kommst. Ganz dicker Daumen nach oben von Henry
  14. Hallo Flexgleisbieger auf meinem Bildschirm flackert Dein Bild - ist das so gewollt ? fragt Henry
  15. OT oder Wenn es nicht ins Thema paßt Hallo streit_ross Du hast recht - ich bin als Moderator mit einigen Rechten ausgestattet, um Beiträge zu verschieben oder anders zusammen zu fassen. Dabei darf ich auch Themen schließen, wenn sie am Thema extrem vorbeigehen oder ausufern. Das hat nichts mit Zensur zu tun, sondern dient lediglich der Nettikette in unserem Forum. Wenn sich also jemand nicht an die Regeln des Forums hält, hat das Eingreifen von mir nichts mit Zensur der freien Meinungsäußerung zu tun, sondern wird als Moderation verstanden. Die betreffenden Beiträge werden als off-topic = OT = paßt nicht hierhin im Forum eingestuft. Allerdings übe ich diese Rechte nicht willkürlich aus. Ich hatte mit meiner Anfrage auf die Einsicht der beteiligten User gehofft, daß die "anmachenden" OT-Beiträge verschoben werden können, damit zukünftige Leser ungestört im Thema weiterlesen können. Das Aufräumen scheint leider nicht gewünscht zu sein - deshalb war "verewigen" durchaus sarkastisch gemeint, um mein Bedauern auszudrücken. Folglich (Sarkasmus ein) verewigen wir wieder ein neues OT -Thema "Darf Der Das" in einer ansonsten interessanten Beitragsfolge Gamepad. (Sarkasmus aus) Den Vorschlag von Neo "unwichtige" Beiträge ausblenden zu können finde ich gut. Seine Antwort " zunächst keine Beiträge löschen " empfinde ich nicht als Rückpfiff sondern als klare Antwort auf eine klare Frage. Es erfolgen nun keine weiteren Aktionen meinerseits. Lassen wir alle veröffentlichten Kommentare wie sie sind. Möge der Leser entscheiden, was ihm wichtig erscheint. Viele Grüße, Henry